Katzen Oase

Damit es Ihrem vierbeinigen Stubentiger an nichts fehlt

Bei der Haltung von Katzen unterscheidet man grundsätzlich zwischen Freigängern und Wohnungskatzen. Der Alltag jeder Katze ist mit den unterschiedlichsten Tätigkeiten ausgefüllt. Doch wie es sich für einen richtigen Jäger gehört, der seine Energie für kurze, plötz­lich einsetzende Hochleistungen aufsparen muss, lieben Katzen Ruhe und Entspannung. Mit ihren nur wenige Minuten dauernden Schläfchen, die sie immer wieder zwischen­durch halten, kommen sie auf etwa sechs Stunden Schlaf pro Tag. Während die Katze schläft, arbeitet ihr Gehirn aber munter wei­ter und registriert und analysiert Reize aus seiner Umgebung. Beim ersten Warn­signal weckt das stets alarmbereite Nervensystem der Katze augenblicklich die Muskeln.

Erfahren Sie in diesem Artikel der Frühlings Ausgabe 2009, wie Sie als Katzenbesitzer auf den Unterschied zwischen Freigänger-Katzen und reinen Wohnungskatzen eingehen sollten, was es vor der Anschaffung zu beachten gilt, warum Adipositas auch bei Katzen eine sehr häufige Erkrankung darstellt und wie es hervorgerufen wird sowie weiters warum ein regelmäßiger Besuch beim Tierarzt überaus wichtig ist.

Hier können Sie die komplette Ausgabe anfordern …

Zurück zur Übersicht …

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>