Rückengesundheit

Ein sinnliches Erlebnis?Rückengesundheit

Kann Rückengesundheit mit einem tiefentspannenden, sinnlichem Erlebnis verbunden werden? Wenn wir über Rückenvorsorge sprechen, haben wir oft ein unangenehmes Gefühl oder sogar schlechtes Gewissen. Wir „müssen“ etwas für den Rücken tun, uns erwartet „etwas Unangenehmes“. Das muss nicht sein. Mit der Raindrop Technique erwartet Sie eine Methode, wie sie Ihren Rücken und Körper ganzheitlich erfreuen und höchst wirkungsvoll unterstützen können.

Volksleiden Rückenbeschwerden

Ca. 2,3 Millionen Menschen haben in Österreich Rückenbeschwerden. Ein hoher Prozentsatz davon ist ohne Befund als idiopathisch diagnostiziert, d.h. die Ursache ist unklar. Der westliche Mensch findet sich oft damit ab, dass er mit seinem Rücken Probleme hat oder im Laufe seines Lebens bekommen wird. Doch das muss nicht sein.

Die Wirbelsäule – ein Wunderwerk der Natur

Genauer betrachtet ist unsere Wirbelsäule ein Wunderwerk der Natur. Wir sind uns dessen kaum bewusst, aus wie vielen Teilen sie gebaut ist, wie bestimmte Teile beschaffen sind, wie diese zusammenhängen und welche Bewegungen dadurch möglich sind. Ein kurzer Einblick in die Struktur: Diese teils massive, teils zarte Säule inmitten unseres Körpers besteht aus 24 freien und acht  verschmolzenen Wirbelknochen. Die geschwungene Doppel-S-Form, die diffizil strukturierten Facettengelenke an den Wirbelbögen und die faserig-festen wie elastisch-wasserhaltigen Zwischenwirbelscheiben (Bandscheiben) ermöglichen gestützt durch Bänder/Muskeln/Faszien/Bindegewebe optimale Stabilität, Beweglichkeit und Schutz.

Die Bandscheiben

Den Bandscheiben kommt eine mehrfache Bedeutung zu. Sie wirken als Stoßdämpfer, sie schaffen den optimalen Abstand von Wirbel zu Wirbel und sie stellen eine weitere gelenkige Verbindung her. Sie werden täglich strapaziert und dünner, regenerieren sich im Schlaf und sind dankbar für achtsame Zuwendung vielfältiger Art.

Wir können uns beugen, strecken, drehen oder verschrauben. Wir können springen, uns fallen lassen oder Lasten transportieren… Unser rund fünf Kilo schwerer Schädel thront auf einem ca. drei cm großen Halswirbel. Bei guter Aufrichtung kann aus dem frei schwingenden Becken vitale Energie durch den Wirbelkanal wellenförmig aufsteigen. Dieser Kanal schützt das weiche Rückenmark und bietet den Spinalnerven Ausgang. Wie um einen Stamm windet sich das Versorgungsnetz der Blut- und Nervenbahnen. Im Wirbelkanal werden die Impulse von der Peripherie, von den Organen zum Gehirn geleitet und umgekehrt.

Unglaublich ist das Zusammenspiel in unserem Organismus und im Idealfall funktioniert alles völlig mühelos. Unser Organismus hat eine hohe Regenerationsfähigkeit, ein unerschöpfliches Potenzial an Ausgleichsmechanismen, Heilimpulsen und Selbstheilungskräften.

Entspannung pur

Eine Raindrop-Behandlung ist eine Möglichkeit, wie Sie Ihren Rücken erfreuen und gleichzeitig ein sinnliches Erlebnis haben können. Sie ist eine wirkungs- und genussvolle Art der Körperarbeit, die ich gerne anwende, wenn unspezifische Rückenbeschwerden das Thema sind. Zur Anwendung gelangen dabei hochwertigste ätherische Öle.

Eine Raindrop-Anwendung dauert 90 Minuten. Nach einem kurzen informativen Gespräch liegen Sie zunächst in warme Leintücher gehüllt am Rücken und beginnen sich zu entspannen, während mehrere dieser hochqualitativen, essentiellen Öle an den Füßen im Reflexzonenbereich der Wirbelsäule mit dem Vita Flex-Griff einmassiert werden. Dieser Massagegriff entstammt einer alten Tradition, einer abgewandelten Form der Akupressur. Der Duft der Öle beginnt sich dabei auszubreiten.

Die klassische Raindrop-Behandlung wird mit neun ätherischen Ölen durchgeführt, die speziell die Wirbelsäule und den Rücken unterstützen. Valor, Oregano, Thymian, Basilikum, Zypresse, Wintergrün, Majoran, Pfefferminz und Aroma Sieze. Valor und Aroma Sieze sind Mischöle. Valor gleicht den Körper auf allen Ebenen aus und bereitet ihn optimal für die Aufnahme der kommenden Öle vor. Aroma Sieze ist die optimale Rückenmischung.

Nachdem sich über die Füße die Information der Pflanzenwirkstoffe im gesamten Organismus ausgebreitet hat, werden die gleichen Öle nochmals entlang der Wirbelsäule aufgetropft und durch klassische Massagegriffe sowie spezielle Strichführungen aus dem Wissen der Lakota-Medizin in die Haut und Muskulatur des Rückens eingearbeitet. Ein betörender Duft erfüllt den Raum, auf Wunsch begleitet Sie leise Musik und Sie werden immer gelöster.

Eine warme Kompresse verstärkt gegen Ende der Anwendung die Wirkung der essentiellen Öle und unterstützt das Absinken in tiefste Entspannung. Schließlich mündet der Prozess in einem kurzen Nachruhen. Zum körperlichen Wohlbefinden gesellt sich meist tiefe Freude und Dankbarkeit.

Die Raindrop Technique

Die Raindrop Technique wurde in den 80er-Jahren von Dr. Gary Young, einem nordamerikanischen Arzt, gemeinsam mit Wallace Black Elk, einem Lakota-Medizinmann, entwickelt. Vor einem Jahrzehnt hat sie dann auch den Weg nach Europa gefunden.

Gary Young hat sich eingehend mit heilsamen Pflanzen beschäftigt. Meiner Meinung nach ist er ein Mensch, der ein starkes Bewusstsein für die Pflanzenwelt hat. Er hat in jahrelangen Studien ein äußerst schonendes, langsames und aufwendiges Herstellungsverfahren entwickelt, um möglichst viele Inhaltsstoffe einer Heilpflanze in ihrer reinen Form zu gewinnen. Die optimalen Anbaugebiete für die Heilpflanzen hat er zu Beginn in Ecuador gefunden, nachdem er dem kranken Sohn eines Stammesvaters der Eingeborenen helfen konnte und aus Dankbarkeit weite Flächen Urwald geschenkt bekam. Ecuador ist ein Land mit einer langen Tradition in Pflanzenheilkunde.

Wie wirkt die Raindrop Technique?

Pflanzen wehren sich erfolgreich gegen Bakterien und Pilze und schützen sich z.B. vor Insektenangriffen. Die ätherischen Öle in den Pflanzen enthalten hormonähnliche Komponenten, initiieren Regenerationsprozesse und wirken höchst antibakteriell, -viral, -fungal und -oxidativ.

Ähnliche Wirkungen haben sie auch auf den menschlichen Organismus. Im Bereich der Wirbelsäule kommen sie daher effektiv zum Einsatz, weil sich hier vermehrt Bakterien, Viren und Parasiten ansammeln. Außerdem werden ätherische Öle aufgrund ihrer einzigartigen fettlöslichen Struktur vom Körper leicht aufgenommen, sodass die Information der Pflanze rasch ins Blut und ins menschliche Gewebe gebracht und dort verbreitet wird.

Die Raindrop-Behandlung ist bei unspezifischen Rückenbeschwerden eine wohltuende, sanfte und entspannende Methode, die es dem Körper ermöglicht, seine wunderbaren Regenerations- und Selbstheilungskräfte entfalten zu können. Außerdem gibt es meiner Meinung nach wohl kaum eine andere Methode, die eine wirkungsvolle Behandlung mit einem derart sinnlichen „Duft-Spür-Fühl- Erlebnis“ verbindet.

Hier können Sie die komplette Ausgabe anfordern …

Zurück zur Übersicht …

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>