Der Apfel

Ein Wundermittel der Natur

Der Apfel

Der Apfel ist Österreichs beliebteste Obstsorte – zumindest gemessen an der Menge der Obsteinkäufe! Jeder Österreicher verzehrt im Durchschnitt etwa 30 kg Äpfel pro Jahr! Kaum eine andere Obstsorte kann die Vielfalt des Apfels aufweisen. Wussten Sie, dass es in Österreich rund 1000 Apfelsorten gibt? Etwa 20 davon sind am Markt erhältlich – die beliebtesten sind Gold Delicious, Idared, Jonagold und Elstar. 

Der Apfel überzeugt durch seinen guten Geschmack, seine Vielseitigkeit und vor allem durch seinen hohen Gesundheitswert!

Geballte Kraft

Waschen und hineinbeißen! Der Apfel ist die perfekte Mahlzeit! Schon seit jeher gilt der Apfel als Symbol der Liebe, Schönheit, Vollkommenheit und Jugend! Er ist aber auch ein Zeichen für Vitalität und Gesundheit – und das zu Recht! Denn die ausgewogene Vielfalt seiner Inhaltsstoffe macht den Apfel zu einem Lebensmittel von unschätzbarem Gesundheitswert!

Äpfel stärken unser Immun- und Nervensystem, erhöhen die Konzentrationsfähigkeit und halten unser Gedächtnis in Schwung! Sie fördern die Verdauung und können Zivilisationskrankheiten vorbeugen.

Zahlreiche Vitamine und Mineralstoffe, vor allem Vitamin C und B, reichlich Kalium, aber auch Phosphor, Kalzium, Magnesium und Eisen sind in einem Apfel enthalten. Er liefert außerdem leicht verdauliche Kohlenhydrate, Ballaststoffe und eine Vielzahl sekundärer Pflanzenstoffe, die eine besonders gesundheitsfördernde Wirkung zeigen. Dabei besteht er zu 85% aus Wasser und hat pro Stück nur rund 70 Kilokalorien.

Vitamin C schützt vor Zellschäden, stärkt unsere Abwehrkräfte, fördert die Wundheilung und hilft bei Stress. Der Mineralstoff Kalium reguliert den Wasserhaushalt und ist vor allem für unser Nervensystem und unseren Muskelstoffwechsel von großer Bedeutung. Sekundäre Pflanzenstoffe, zu denen u. a. Farb-, Geschmacks- und Geruchsstoffe gehören, wirken entzündungshemmend, immunstärkend und können der Entstehung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs vorbeugen. Äpfel weisen einen besonders hohen Gehalt des Pflanzenstoffs Quercetin auf. Dieser vergrößert das Lungenvolumen und schützt Lunge, Gehirn und Herz-Kreislauf-System vor Zellschädigung.

Ballaststoffe stabilisieren die Darmflora und fördern somit die Verdauung. Sie wirken außerdem cholesterinsenkend und blutzuckerregulierend. Der Quellstoff Pektin fördert die Wundheilung, schützt vor gefährlichen Cholesterinablagerungen und beugt somit Arteriosklerose vor. Die im Apfel enthaltenen Fruchtsäuren werden im Körper zu Basen umgewandelt und wirken so einer Übersäuerung des Körpers entgegen. Dadurch können sie das Risiko zur Entstehung säureassoziierter Erkrankungen wie z. B. Gicht und Rheuma reduzieren.

Die Kraft sitzt in der Schale

Mehr als die Hälfte der Vitamine, aber auch aller anderen wertvollen Inhaltsstoffe des Apfels sitzen in der Schale oder direkt darunter. Die Schale enthält reichlich Vitamin C, Eisen, Kalium, Magnesium und sekundäre Pflanzenstoffe! Essen Sie daher Äpfel immer mit der Schale!

Der Apfel – ein erfrischender Genuss

Der Apfel überzeugt aber nicht nur durch seinen hohen Gesundheitswert, sondernbegeistert auch durch seinen guten Geschmack! Er ist außerdem leicht verdaulich und ideal zum Mitnehmen. Und eignet sich daher hervorragend als gesunde Zwischenmahlzeit in der Schule oder im Büro!

Gesunde Vielfalt – das ganze Jahr über

Äpfel sind sortenreich, gut lagerfähig und lange haltbar und können außerdem das ganze Jahr in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen und Zubereitungsarten genossen werden: roh, als Saft (pur oder gespritzt), als Most oder Schnaps, als Bratapfel, Mus, Kompott oder als köstliche Süßspeise in Form von Kuchen oder Strudel! Auch getrocknet schmeckt dieses Obst hervorragend und hat überdies einen besonders hohen Ballaststoffgehalt! Ein geriebener Apfel ist ein altes Hausmittel gegen Durchfall. Apfeltee hilft bei Grippe, Erkältungen und Heiserkeit. Apfelessig unterstützt den Stoffwechsel und ist ein beliebtes Würzmittel zum Verfeinern zahlreicher Speisen wie z. B. Salate, Gemüse, Fisch und Geflügel! Diese Vielfalt macht den Apfel zum idealen Lebensmittel für Jung und Alt!

In Österreich sind Äpfel das ganze Jahr erhältlich. Genießen Sie also täglich einen Apfel und überzeugen Sie sich selbst, wie viel Wahrheit in der alten englischen Weisheit „An apple a day keeps the doctor away“ steckt!

Hier können Sie die komplette Ausgabe anfordern …

Zurück zur Übersicht …

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>