Sinnliche Düfte

Mit ätherischen Ölen gesund und entspannt

Sinnliche DüfteEhe man sich versieht, ist der Herbst wieder vorüber und der Winter klopft an die Türe. Auch wenn der Winter kalendarisch erst am 21.12. beginnt, lassen die fallenden Temperaturen erkennen, dass sich das Jahr seinem Ende entgegen neigt. Einer­seits werden die Tage immer kürzer und alles erscheint Grau in Grau. Die Menschen verkriechen sich in ihren Häusern, viel­leicht, um der Tristesse ein wenig zu entkommen, vielleicht aber auch, weil ein grippaler Infekt zu­geschlagen hat. Andererseits ist die Winterzeit traditionell auch die Zeit, um zur Ruhe zu kommen und alles etwas langsamer anzugehen. So oder so – in ätherischen Ölen haben wir einen idealen Begleiter für unser Wohlbefinden in der kalten Jahreszeit gefunden.

Bestandteile und Wirkung
Ätherische Öle sind konzentrierte Auszüge aus Pflanzen, die sehr vielseitig eingesetzt werden können. Seit Menschengedenken finden Pflanzen und ihre Extrakte zur Linderung von Schmerzen, zur Förderung des Heilungspro­zesses, zum Abtöten von Bakterien und somit zur Genesung und Gesundheitserhaltung sowie für religiöse Bräuche Verwendung. Damals wie heute weiß man um die Wirkung ätherischer Öle auf der körperlichen und psychischen Ebene. Über die Riechschleimhäute und die Geruchsnerven gelangen Duftinformationen binnen Sekunden ins Limbische System, jenen Teil des Gehirns, der an der Steuerung von Emotionen, Kreativität und Erinnerungsvermögen beteiligt ist. Dass ätherische Öle nachweislich wirken, ist mittlerweile durch viele wissenschaftliche Studien bewiesen.

Qualität ist ausschlaggebend
Unter der Berücksichtigung, dass nur 100 % naturreine ätherische Öle verwendet werden, können die Öle folgende Wirkungen haben: antibakteriell, antiseptisch, antiviral, anre­gend, beruhigend, krampflösend, schmerzlindernd, ausgleichend, entzündungshemmend, immun­modulatorisch, konzentrationsfördernd etc. Ätherische Öle regen unter anderem auch die Produktion der körpereigenen Hormone an und helfen dadurch dem Körper selbst seinen Weg in Richtung Gesundheit zu finden.

Anwendungsmöglichkeiten:

  • sanfte Massagen und Einreibungen
  • Wickel und Kompressen
  • Bäder
  • Raumbeduftung (z.B. Duftspray, Kaltluftvernebler)
  • Inhalationen

Wie Sie mit ätherischen Ölen gesund durch den Winter kommen und wie sie bei Stress und Co helfen können erfahren Sie in der Winter Ausgabe 2009 vom Magazin “Fitness & Vital Coach”. Viel Freude beim Lesen und umsetzen.

Hier können Sie die komplette Ausgabe anfordern …

Zurück zur Übersicht …

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>