AQUASOURCE GEHT IN DIE TIEFE

Biotherm AquasourceIn den vergangenen 14 Jahren arbeiteten die Biologen von BIOTHERM unermüdlich daran, die Thermalplankton-haltige Formel kontinuierlich zu verbessern und dem Produkt so seine Vorreiterrolle in der Hautpflege zu sichern. Als Ergebnis ihrer Bemühungen und der Wirksamkeit der Formel ist Aquasource heute ein „Kultprodukt“.

Eine völlig neuartige Aquasource-Formel, sorgt für langanhaltende Feuchtigkeitsversorgung bis in die Tiefe der Haut. Die Aquasource-Formel nutzt die feuchtigkeitspendende Kraft der Mannose, einem Wirkstoff, der gemeinsam mit dem hochintensiven und zellulären Thermalplankton-Wasser von BIOTHERM für die Feuchtigkeitsversorgung sorgt.

LANGANHALTENDE FEUCHTIGKEITSVERSORGUNG

Aquasource geht weiter, um eine langanhaltende Feuchtigkeitsversorgung zu gewährleisten.

Biotherm Aquasource NuitDie epidermalen Zellen beginnen ihr Leben tief unten in der Basalschicht und kommen dann im Zuge eines 28-tägigen Erneuerungszyklus an die Hautoberfläche. Wird die epidermale Differenzierung unterbrochen, wenn die Zellen die oberen Hautschichten erreichen, dann fehlt ihnen die Fähigkeit, Feuchtigkeit langfristig zu binden.

Die Aquasource-Wirkstoffe der neuen Pflege wurden deshalb ausgewählt, weil sie die epidermalen Zellen bereits früh in ihrem Lebenszyklus fördern und so sicherstellen, dass diese beim Erreichen der oberen Hautschichten die optimale Feuchtigkeitsversorgung unterstützen. Als Teil der neuen Strategie der Feuchtigkeitsversorgung erreicht Mannose tiefliegende Hautschichten der Epidermis und trägt so zu einer langanhaltenden Feuchtigkeitsversorgung bei – unter Beachtung des natürlichen biologischen Rhythmus der Haut, der für BIOTHERM grundsätzlich im Zentrum steht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>